Bewerbungsfrust? Muss nicht sein!

Sie haben schon unzählige Bewerbungen verschickt aber immer noch keine positive Rückmeldung?

Wir zeigen Ihnen wie Sie dem Absagen-Karussell entkommen.

Die meisten Bewerber starten die Suche nach einer neuen Stelle voller Vorfreude und Hoffnung. Aber oft folgt darauf schnell die große Ernüchterung. Stellen Sie sich einmal vor: Mit Herzblut entwerfen Sie Anschreiben, prüfen zigmal die Bewerbungsunterlagen auf Schreibfehler, Ihr Bewerbungsfoto könnte aufgrund Ihres sympathischen Lächelns auch für ein Zahnpasta-Werbeplakat dienen und dennoch erhalten Sie Absage um Absage? Wir nennen Ihnen fünf Fallen im Bewerbungsprozess die oft negative Rückmeldungen zur Folge haben und wie Sie diese umgehen können, um bei Ihrem Wunscharbeitgeber eine Anstellung zu bekommen.

#1 Es ist keine Frage der Zeit, es ist eine Frage der Priorität
60% der Kandidaten investieren bis zu einer Stunde für Ihren Bewerbungsprozess. Eine Stunde?

Reichen 60 Minuten wirklich für die Planung Ihrer beruflichen Zukunft, die je nach Alter noch rund 10 bis 40 Jahre andauert? Nein! Nehmen Sie sich genügend Zeit für die Erstellung Ihrer Unterlagen und halten Sie sich dabei vor Augen, dass es nicht um irgendeine Belanglosigkeit geht. Es geht um Sie selbst, Ihre persönliche Karriereplanung und somit um einen wichtigen Teil Ihres Lebensentwurfs.

Wo wollen Sie hin? Welcher Job macht ihnen wirklich Spaß? Wo liegen Ihre Fähigkeiten? Sie sind womöglich pünktlich, zuverlässig und engagiert aber das schreiben auch 95% Ihrer Mitbewerber in ihr Anschreiben. Nehmen Sie sich unbedingt Zeit um Ihre besonderen Fähigkeiten, Ihre Persönlichkeit und Ihre Alleinstellungsmerkmale zu formulieren. Seien Sie kreativ und einzigartig!

#2 Erfolg durch Gießkannenprinzip
Oftmals denken Bewerber, Sie können eine Bewerbung aufsetzen und diese für mehrere Unternehmen nutzen. Gleich vorweg - das ist nicht so! Genauso wenig wie Sie irgendeinen Job suchen, möchten Unternehmen irgendeinen Mitarbeiter einstellen. Unternehmen sind auf der Suche nach Mitarbeitern, die wirklich auf Ihre Anforderungen und zu Ihrer Unternehmenskultur passen. Personaler sind ausgebildete Fachkräfte, die sofort erkennen ob es sich um eine Massenbewerbung oder um zielgerichtete und individuell erstellte Unterlagen handelt.

Mehr ist also nicht mehr – Qualität schlägt Quantität. Suchen Sie sich nur die Stellen raus, die wirklich zu Ihnen und Ihren Qualifikationen passen. Erwähnen Sie die geforderten Soft & Hard Skills in Ihrer Bewerbung und zeigen Sie den Personalverantwortlichen, dass Sie perfekt für die ausgeschriebene Position sind.

#3 Kennen Sie Ihren Wert?
Viele Unternehmen erwarten die Nennung einer Gehaltsvorstellung in den Unterlagen. Die meisten Bewerber sind sich allerdings unsicher, welchen Betrag sie hier nennen sollen - wohl auch weil es nicht üblich ist, offen darüber zu sprechen. Es bleibt also nur die Recherche in Internetforen, die aus unserer Sicht jedoch oft unzuverlässige Ergebnisse liefert, da viele grundlegende Faktoren nicht mit einbezogen werden.

Die Gefahr besteht darin, ein zu hohes Gehalt - das an der Realität vorbeischießt - zu fordern oder durch einen zu geringen Gehaltswunsch als nicht ausreichend qualifiziert zu erscheinen. Überprüfen Sie also genau ob Ihr Wunschgehalt zu der ausgeschriebenen Position, Ihren Qualifikationen, der Branche und der Unternehmensgröße passt. Mehr zum Thema Gehalt können Sie auch in unserem Karriere-Blog-Eintrag „Über Geld spricht man nicht? Wir schon!“ erfahren.

#4 Sie waren gut, aber ein anderer besser
Jetzt kommt der schonungslos ehrliche Teil unseres Karriereblog Eintrages. Vielleicht haben Sie Ihr Bestes gegeben, aber andere Bewerber waren einfach besser für den Job geeignet oder konnten sich besser für die offene Stelle verkaufen. Sich das einzugestehen tut weh!

Eine Möglichkeit damit umzugehen wäre z.B., den Bewerbungsprozess nicht mit Hochmut aber einer gewissen Prise Selbstbewusstsein zu betrachten: Kann es nicht auch sein, dass Sie „zu gut“ sind für den Job, auf den Sie sich beworben haben? Häufiger als bei Männern, erleben wir bei Frauen das Phänomen, dass sie ausgesprochen tiefstapeln und sich weniger zutrauen, als Sie eigentlich können. Glauben Sie an sich, Ihre Fähigkeiten und Ihre Persönlichkeit – wir tun es auch!

#5 Authentizität ist das A und O
Ehrlichkeit schafft Vertrauen. Nur wer ehrlich ist, sich einen wirklich passenden Job aussucht bei dem die Vorstellungen von Arbeitnehmer und Arbeitgeber zusammenpassen und bei dem sich die Unternehmenskultur mit der eigenen Mentalität überschneidet, wird am Ende erfolgreich und glücklich sein. Wenn Sie auf der Suche nach einer langfristigen Zukunftsperspektive sind, tun Sie sich selbst keinen Gefallen, wenn Sie mit Ihrer Bewerbung falsche Erwartungen bei Ihrem Gegenüber wecken, selbst zu große Kompromisse eingehen oder sich über oder unter Wert verkaufen.

Fazit: Warum nicht Hilfe in Anspruch nehmen?
Einen nicht zu vernachlässigenden Teil unseres Lebens verbringen wir in der Arbeit. Da ist es doch durchaus wichtig in einem wirklich passenden Job zu arbeiten! Wo Sie den Montag nicht als Strafe empfinden, Ihre Persönlichkeit entfalten können und aus Arbeitskollegen vielleicht sogar Freunde werden.  

Bewerbungen schreibt man nicht alle Tage und die Anforderungen ändern sich nahezu täglich. Auf diesem Gebiet kann und muss also nicht jeder Profi sein. Warum dann nicht Hilfe von Spezialisten annehmen? Wir arbeiten seit über 15 Jahren erfolgreich als Karriereberater & Personalvermittler und kennen das Gehaltsgefüge in den Regionen Rosenheim und München. Wir wissen welche Bewerber auf welche Positionen passen und schreiben täglich individuelle Kandidaten Exposés, die wir auf die Bedürfnisse der Personalentscheider abstimmen.

Sie haben Fragen oder wollen mehr darüber erfahren? Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email oder eine WhatsApp Nachricht.
Wir freuen uns auf Sie und die Möglichkeit, Sie bei Ihrer Karriereplanung zu unterstützen und mit Ihnen gemeinsam den Weg zum Wunscharbeitgeber zu gehen. *Die Karriereberatung bei Zeel ist für unsere Bewerber natürlich zu jeder Zeit kostenfrei.

Karrieremöglichkeiten finden Sie in unserer Jobbörse.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Maurer

Zeel GmbH
Rundfunkplatz 2
80335 München
t +49. 89. 1890467 10

Zurück