Love it. Change it. Leave it. In welchem Team bist Du?

Love it. Change it. Leave it.

Wir verbringen rund ein Drittel unserer Zeit in der Arbeit – da sollte die doch wirklich Spaß machen. Geh doch mal in Dich und überlege ob Du in Deinem aktuellen Job auch wirklich glücklich bist. Je nach Ergebnis kommen wir auf 3 Gruppen: „Love it“, „Change it“, „Leave it“ – in welchem Team bist Du?

Team „Love it“ – Die ganz große Liebe
Du liebst Deinen Job? Es gibt einfach nichts was Du verändern möchtest. Deine Chefs sind klasse, mit Deinen Kolleg:innen arbeitest Du im Dream-Team und Du wirst auch noch sehr gut bezahlt? Gratulation! Du bist genau am richtigen Platz an dem Du glücklich & zufrieden bist und brauchst nicht weiterlesen…

Alle anderen, bitte hier entlang:

Team „Change it“ - Dein Job ist ganz ok, aber….
Wenn Du Dir die Frage stellst ob Du zufrieden in Deinem Job bist und Deine innere Stimme ein „eigentlich“ oder „aber“ bei der Antwort verwendet, solltest Du nochmal genauer hinschauen. Es scheint etwas zu geben, das Dich bremst voller Elan mit „JA!“ zu antworten. Es gibt also einen oder mehrere Punkte die Dich stören. Kann es sein, dass jemand aus dem Team Dir das Leben schwermacht oder Du mit immer mehr Aufgaben zugeschüttet wirst, die Dir nicht mal wirklich Spaß machen? Dein Chef ist unfair? Er lässt die neuen Kollegen rechts an Dir vorbeiziehen und bezahlt sie schon beim Einstieg besser als Dich obwohl Du schon lange dabei bist? Oder, oder, oder….

Es kann sehr viele Gründe geben warum wir uns im Job nicht wohl fühlen, aber die Antwort bzw. Gegenfrage bleibt immer die gleiche: Kann und will ich etwas an der Situation verändern? Wenn ja, dann: „Change it!“. Vielleicht ist die Kollegin ja doch ganz nett, wenn man mal einen Kaffee mit Ihr trinken geht und die Unklarheiten aus der Welt schafft. Am Ende hilft sie Dir vielleicht sogar bei den unliebsamen Tätigkeiten.  Oder Dein Chef ist gar nicht unfair, sondern er hat die Ungerechtigkeit im Gehaltsgefüge nicht so wahrgenommen wie Du. Aber wie sprichst Du das an?

Unser Tipp: Gespräche, vielleicht auch mit Menschen die nicht direkt daran beteiligt sind, helfen Dir die Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. So kannst Du besser einschätzen, ob Du im Team „Change it!“ richtig bist und Kraft aufwenden solltest um ins Team „Love it!“ zu wechseln. Im Team „Change it!“ gilt: Schweigen ist Silber, reden ist Gold!

Auf jeden Fall solltest Du nicht zu schnell das Handtuch werfen und Dich voreilig aus dem Staub machen, denn meistens lohnt es sich um eine gute Beziehung mit kleinen Macken zu kämpfen.

Oder bist Du schon in die innere Kündigung verschwunden und sitzt nur noch Deine Zeit ab? Kann auch Sinn ergeben. Wenn Du zum Beispiel kurz vor der Rente stehst, wahnsinnig viel Geld verdienst oder Du andere taktisch sinnvolle Gründe für Dein Bleiben hast. Ist das so? Dann kannst Du Dich beruhigt zurücklehnen und brauchst nicht weiter lesen...

Alle anderen, bitte hier entlang:

Für Dich ist klar: „Hier ist Schluss!“? Dann „Leave it!“ä
Du hast alles versucht die Situation zu verändern, aber es bringt einfach nichts? Du wirst in Deinem aktuellen Job einfach nicht glücklich und möchtest Deine Lebenszeit nicht mehr verschwenden?

Falls Du parallel schon Deine Kündigung tippst: STOPP!
Schau Dich erst mal auf dem Arbeitsmarkt um und beantworte Dir folgende Fragen, bevor Du das Unternehmen Hals über Kopf verlässt:

  •        Wie geht es aktuell den Unternehmen in meiner Branche? Werden überhaupt Mitarbeiter:innen gesucht und eingestellt?
  •        Bin ich noch attraktiv für den Arbeitsmarkt oder brauche ich vielleicht noch bestimmte Weiterbildungen für meinen Traumjob?
  •        Wie ist meine Kündigungsfrist und wie gehe ich strategisch am besten vor, um große Lücken zu vermeiden?
  •        Wo und wie finde ich wirklich gute Arbeitgeber und Jobs in der Vielzahl der Jobbörsen & Stellenanzeigen?
  •        Sind meine Bewerbungsunterlagen „up to date“ und ansprechend für Arbeitgeber?
  •        Wie ist mein aktueller Marktwert? Welches Gehalt kann ich in meiner Position und mit meinen Qualifikationen ansetzen?

Wenn Du jede einzelne dieser Fragen aus dem FF beantworten kannst und weißt wie man sich als Braut oder Bräutigam für eine neue Liebe zurecht macht, brauchst Du nicht weiter lesen…

Wie wäre es mit einem Date Doctor?
Ein erfahrener Gesprächspartner wäre nicht schlecht, Du weißt aber nicht genau mit wem Du darüber reden kannst? Wir möchten uns gerne als neutraler Gesprächspartner anbieten. Egal in welchem Team Du gerade bist – wir freuen uns über den Austausch mit Dir. Als Karriereberater oder „Date Doctor im HR“ unterstützen wir Dich dabei im Team „Change it!“ die Liebe zu Deinem Arbeitgeber wieder aufflammen zu lassen und geben Hilfestellung in allen Fragen rund um Deinen Job. Wenn aber klar ist, dass Du zum Team „Leave it!“ gehörst, stylen wir Dich als Braut oder Bräutigam, machen Dich schick für den Arbeitsmarkt und unterstützen Dich bei der Suche nach Deinem „Perfect Match“.

Klingt interessant? Dann melde Dich bei uns!

Ihr Ansprechpartner

Andreas Maurer

Zeel GmbH
Rundfunkplatz 2
80335 München
t +49. 89. 1890467 10

Zurück