Was uns interessiert

Karriere & HR Blog Zeel - Die Recruiting Company

Wie Du erkennst ob es sich in Deinem Job um ein echtes Problem handelt und wie Du damit umgehst erfährst Du in unserem Karriere & HR-Blog.

weiterlesen /
Karriere & HR Blog Zeel - Die Recruiting Company

Geht es guten Mitarbeitern wirklich nur um monetäre Benefits? Wir sagen: "Nein!"
Was Mitarbeiter wirklich brauchen um zufrieden in ihrem Job zu sein, erfahren Sie in unserem Karriere & HR-Blog.

weiterlesen /
Karriere & HR Blog Zeel - Die Recruiting Company

"Wie geht es Dir?" - Vier Worte die für Sie als Personalverantwortlichen oder Unternehmer über Erfolg oder Misserfolg entscheiden können. Warum es wahnsinnig wichtig ist "Bleibegespräche" zu führen, erfahren Sie in unserem Karriere & HR-Blog.

weiterlesen /
Karriere & HR Blog Zeel - Die Recruiting Company

Rundum zufrieden in Deinem Job? Oder gibt es etwas, das Du gerne ändern möchtest und kannst? Vielleicht bist Du aber auch schon in die innere Kündigung gegangen. Wie Du damit umgehst, erfährst Du in unserem Karriereblog.

weiterlesen /
Employer Branding mit  Zeel - Die Recruiting Company

Sind Gehaltsangaben in Stellenanzeigen die Zukunft? Wir sagen ja! Übernehmen Sie die Vorreiterrolle & sichern Sie sich Vorsprung bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften.

weiterlesen /
Employer Branding mit  Zeel - Die Recruiting Company

Machen wir uns nichts vor - um qualifizierte Fachkräfte zu finden und zu halten reicht der obligatorische Obstkorb nicht aus. Sie brauchen echtes Employer Brandig - wie das geht erfahren Sie in unserem Karriereblog!

weiterlesen /
Digital Upskilling - Fit For Job mit Zeel - Die Recruiting Company

Fachkompetenz reicht längst nicht mehr aus um Ihre Karriere voranzutreiben und genau den Job zu bekommen, den Sie sich wünschen. Das Zauberwort lautet Digital Upskilling. Wie Sie das "Fit for Job" macht, erklärt unser Karriereberater Andreas Maurer in unserem Karriere-Blog.

weiterlesen /
Generalist und Spezialist - Personalfinden Zeel - Die Recruiting Company

Unser Karriereberater Georg Eder hat sich, als bekennender Generalist, mit diesem Thema beschäftigt. Wo die Unterschiede zwischen Generalist & Spezialist liegen und wie Generalisten vermeintliche Hürden bewältigen können, lesen Sie in unserem Karriere-Blog.

weiterlesen /

Was Sie als Personalverantwortlicher oder Geschäftsführer beachten sollten, wenn Sie qualifizierte Fach- und Führungskräfte über einen Personalberater suchen möchten.

weiterlesen /

Ageism im Recruiting - ein No-Go!
Warum vor allem kleine und mittelständische Unternehmen das Potential von Bewerber:innen ab 50 nicht verschenken sollten und wie diese Mitarbeiter:innen beim Thema Fachkräftemangel helfen könnnen.

weiterlesen /

Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Markenbotschaftern!
Wie Sie das schaffen & wie wir Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen können. Ein Bericht unseres Geschäftsführers und Personalberaters Andreas Maurer.

weiterlesen /

"Neue Wege entstehen nur wenn wir Sie gehen."- Firedrich Nietzsch - Unser Karriereberater sagt: "Ja!" Warum sich immer mehr Menschen in der Mitte Ihres Lebens nach beruflicher Veränderung sehnen und wie der Einstieg in die zweite Karriere zum Erfolg wird, erfahren Sie In unserem Karriereblog.

weiterlesen /

"Bringen Sie Ihre Kompetenzen auf den Punkt." - Personalentscheider haben oft nur wenig Zeit, umso wichtiger ist es, dass Sie mit Ihrer Bewerbung kurz und prägnant aufzeigen warum Sie der richtige Kandidat sind. Unsere Karriereberater zeigen Ihnen, wie Sie dem Bewerbungsfrust entkommen.

weiterlesen /

"Wir sind überwältigt und sagen "DANKE!"." - Zum vierten Mal in Folge dürfen wir uns zu den deutschen Top Arbeitgebern im Mittelstand zählen. Welchen Platz wir in dem Ranking von kununu.com & Focus Business Magazin belegen erfahren Sie in unserem Karriere Blog.

weiterlesen /

"Schwerpunkte ausarbeiten und die Anforderungen Ihres Wunscharbeitgebers hervorheben." - und somit die Karriereleiter eine Stufe höher steigen. In unserem Karriereblog verraten wir Ihnen was Sie beim Verfassen eines qualifizierten Arbeitszeugnisses beachten sollten.

weiterlesen /

"Nur wer alte Pfade verlässt, kann erfolgreich neue Wege gehen." Unsere Karriereberater geben Ihnen wichtige Tipps, die Sie bei einem Jobwechsel während der Corona-Pandemie beachten müssen um erfolgreich in Ihren Traumjob zu starten und Ihre Karriere mit Vorsprung voranzubringen.

weiterlesen /

"Nur wer seinen Wert kennt, kann das optimale Gehalt verhandeln!" Unsere Karriereberater verraten Ihnen worauf Sie bei der Gehaltsverhandlung achten müssen, wie Sie Ihren Verhandlungspartner von sich und Ihren Qualifikationen überzeugen und somit das optimale Gehalt verhandeln.

weiterlesen /

"Welcome on board!“ – ein neuer Job sollte immer mit einem "Herzlich Willkommen" beginnen. Aber reicht das? - Unsere Personalberater sagen: „Nein. Denn es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.“ Unsere Personalberater verraten Ihnen was es mit dem Onboarding auf sich hat.

weiterlesen /

Sie erfüllen nicht jeden Punkt unserer Stellenausschreibung? - Kein Problem, bewerben Sie sich trotzdem! Sie brauchen nur den Willen sich neue Fähigkeiten anzueignen. Oftmals ist es Unternehmen sogar lieber, wenn Sie die Bewerber in vielen Bereichen firmen- spezifisch einarbeiten können. Der erfolgreiche SAP Manager Cawa Younosi hierzu im Interview mit dem Handelsblatt.

Handelsblatt.com /

Kita zu, Laptop offen: Nicht nur in Rosenheim und München wird der Lock-Down für berufstätige Eltern immer mehr zur Herausforderung. Unter welchen Voraussetzungen gibt es Corona-Sonderurlaub? Wer hat Anspruch? Und wenn ja, wie viel? Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier.

Manager Magazin /

Warum sich jeder Fehler lohnt und Sie weiter bringt? Nachgefragt bei unseren Karriere-Coaches aus Rosenheim und München.

1. Fehler fördern die Kreativität - Jeder Fehler lässt uns darüber nachdenken, wie man diesen beim nächsten mal vermeiden kann. Somit suchen wir automatisch alternative Lösungsansätze und unsere Gedanken werden kreativer.

2. Fehler lassen uns wachsen - Um im Berufsleben erfolgreich zu sein, muss man oftmals die Komfortzone verlassen und neue Wege gehen. Dabei lassen sich Fehler nicht vermeiden. Das Eingestehen von Fehlern und ein offener Austausch darüber machen Sie menschlich und authentisch.

3. Aus Fehlern sind schon große Erfolgsgeschichten entstanden - Was als Misserfolg begann, ist heute weltweit in Büros zu finden und Teil der Popkultur: Dass der "Post-It" genannte Klebe-Notizzettel erfunden wurde, ist einem Kirchenchor zu verdanken.

Hier erfahren Sie mehr über die Erfolgsgeschichte eines kleinen "Fehlers"

Tagesschau.de /

Homeoffice ist noch lange nicht Routine in deutschen Unternehmen. An den Mitarbeitern liegt das selten. Denn viele Manager beherrschen die Grundlagen der Führung nicht. Diese Tipps helfen beim Umdenken.

welt.de /

Eigentlich soll es gar keine Fotos in der Bewerbung mehr geben. Doch das hat sich in Deutschland nicht durchgesetzt. Stattdessen sind die Anforderungen sogar gestiegen. Was Jobkandidaten bei der Auswahl beachten müssen.

welt.de /

Wer Fachkräfte sucht, muss kreativ sein. Aber kann man auch übers Ziel hinausschießen? Wir haben ein paar schrille Kampagnen gesammelt.

faz.net /

Der Anteil der im Homeoffice Arbeitenden nimmt langsam zu, zeigt eine Studie. Doch viele Beschäftigte scheinen die Möglichkeit der Heimarbeit gar nicht zu wollen. Dahinter steckt Pragmatismus – aber auch die Erwartungshaltung der Vorgesetzten.

welt.de /

Aktuelle Studien zeigen, dass mit der sogenannten Generation Z momentan junge Menschen den Arbeitsmarkt betreten, die ganz andere Werte und Erwartungen haben als ihre Vorgänger. Damit stellen sie den Personalbereich vor ganz neue Herausforderungen – aber auch vor neue Chancen und Möglichkeiten.

agentur-jungesherz.de /

Die Schallmauer von 45 Mio.Erwerbstätigen ist durchbrochen, die Arbeitslosigkeit historisch niedrig. Doch das Jobwunder wird oft als prekär verunglimpft: Es basiere vor allem auf atypischen Beschäftigungsformen wie Minijobs und Zeitarbeit, heißt es regelmäßig. Ein Irrtum, wie diese Grafikstrecke zeigt.

www.iwd.de /

Im Internet ist ein gewaltiger Datensatz mit gestohlenen Log-in-Informationen aufgetaucht. Jetzt sollten Nutzer prüfen, ob auch ihre Daten ins Netz gelangt und dort mehr oder weniger frei auffindbar sind.

www.welt.de /

Die europäische Idee, dem organisierten Verbrechen zweier Weltkriege eine organisierte Friedfertigkeit folgen zu lassen, ist großartig. Aber die europäische Wirklichkeit eines routinierten Konferenzbetriebs mit eingebauter Ideenlosigkeit ist es nicht. 

www.gaborsteingart.com/morning-briefing /

Viele Menschen haben Angst davor, dass Roboter ihnen in Zukunft die Stellen wegnehmen könnten. Forscher haben jetzt ausgerechnet, in welchen Bundesländern das wahrscheinlich häufiger passieren wird als anders.

www.faz.net /

Wie man im Gourmetrestaurant den Teller leert, ohne sich zu blamieren.

www.bellevue.nzz.ch /

Motivation am Arbeitsplatz? Fehlanzeige. Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland machen nur noch Dienst nach Vorschrift – und würden am liebsten sofort kündigen. Dafür sind nicht nur die Vorgesetzten verantwortlich.

www.faz.net /

Der Aufstieg Asiens hat die Finanzmärkte tiefgreifend verändert. Und ermöglicht das globale Spiel mit Billionen.

www.brandeins.de /

Die Zufriedenheit mit dem Vorgesetzten hat in Deutschland in diesem Jahr weiter abgenommen. Vor allem zwischen Patriarchen und Angehörigen der Generation Y kracht es.

www.welt.de /

freundin und die Arbeitgeberbewertungsplattform kununu haben nach den familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands gesucht. Die ZEEL AG wurde von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern besonders gut bewertet und hat es deshalb auf Platz 19 in der Top-100-Liste geschafft.

freundin /

Ein Unternehmen muss immer in Bewegung bleiben, darf niemals still stehen. Das wäre für Jeff Bezos der Tod, wie der Amazon-Gründer nun in seinem Jahresbrief verkündet. Das dreiseitige Dokument gibt dabei Weisheiten wie ein Management-Handbuch an den Leser weiter.

Amazon watchblog.de /

Wer viel auf neue Menschen trifft, kennt das Problem: Sich Namen zu merken, wird zunehmend schwieriger. Aber eine neue Studie zeigt, dass wir uns Mühe geben sollten - denn es lohnt sich.

Welt.de /

40 Millionen Verbrenner durch 40 Millionen E-Autos zu ersetzen – ein ökologisches Desaster, findet Zukunftsforscher Stephan Rammler. Wie fahren wir also in einigen Jahren?

auto motor und sport /

Nehmen uns Roboter in Zukunft die Arbeitsplätze weg? Von wegen! Wir brauchen noch viel mehr davon. 

FAZ /

Obwohl Andreas Holzer nichts sehen kann, besteigt er als Profi Berge. Nebenbei ist er ein stark gefragter Motivationsredner. Im Interview verrät er, warum seine Zuhörer einem Blinden mehr trauen.

Die Welt /

Bringt nichts, kostet nur Zeit und Geld: Wirtschaftswissenschaftler kritisieren, dass Arbeitszeugnisse zu einem sinnfreien Ritual geworden sind.

FAZ /

Alle Importe aus dem Englischen zu loben ist so töricht wie sie alle zu verwerfen. Sortieren hilft. Auch Deutsch ist eine schöne Sprache.

BILANZ /

Die klassische Bewerbungsmappe stirbt aus. Viele Unternehmen erwarten heute online Bewerbungen per Email. Das spart Portokosten, birgt allerdings auch einige Fallstricke.

FOCUS MONEY /

Technische Berufe sind für junge Frauen immer noch unattraktiv. Viele Firmen öffnen sich zwar, Bewerberinnen finden sie aber nicht. Was machen sie falsch?

ZEIT ONLINE /

Weißes Hemd ist gleich weißes Hemd? Von wegen. Lukas Koschnitzke hilft bei der Auswahl: Teuer ist nicht immer gut.

Frankfurter Allgemeine /

Manche Unternehmen lassen's bei Mitarbeiterfeiern richtig krachen: Welcher Stargast schmückte eine Party des Autovermieters Sixt? Wieso endete Nenas Allianz-Auftritt vor Gericht? Finden Sie's im Quiz heraus.

spiegel online /

Was ändert sich eigentlich, wenn jeder so viel Urlaub nehmen kann, wie er will? Die Erfahrungen einiger amerikanischer Unternehmen zeigen: nicht das, was man erwartet.

brandeins Wirtschaftsmagazin /

Egal ob Begrüßung, Konferenz oder Business-Lunch: Gute Umgangsformen zu besitzen, bringt klare Vorteile. Und zwar unabhängig von Position und Branche. Der Fettnapf lauert dabei oft im Detail.

Die Welt /

Erst wollte die Wirtschaft junge Absolventen, nun klagt sie über deren Unreife und Angepasstheit.

ZEIT ONLINE /

Wie sieht die Arbeitswelt in 20 Jahren aus? Anders - davon sind jedenfalls Arbeitsmarktforscher überzeugt. Wichtigste Erkenntnis: Ohne Flexibilität und fundierte Ausbildung geht künftig kaum noch etwas

Wirtschaftswoche /

Kaum Augenkontakt, ein zu ernster Blick, nervöses Zappeln: Wer nicht Herr seiner Körpersprache ist, hat es in Bewerbungsgesprächen schwer. Denn der erste Eindruck zählt oft mehr als Inhalte.

FAZ /